Dienstag, 11. Oktober 2016

Herbstfeuer

Es ist die Zeit, in der die Gartenblogs in meiner Timeline leuchten. In den intensiven Bildern wird ein bisschen die Wärme des Sommers konserviert. Vielleicht mögt ihr ja auch so gern in Herbstfotos schwelgen wie ich. Deshalb habe ich einen kleinen Gartenrundgang für euch gemacht. Voilá!

Die unbekannte Schöne. Weiß jemand von euch, was das ist?

Herbstastern

Mangold

Zinnien - meine neue Liebe

Wohl die letzten in diesem Jahr, die an der Pflanze ausreifen

Meine Form der Gründüngung auf den Kartoffelbeeten

Salatzutat



Die Dahlie aus dem Elterngarten


Kapuzinerkresse - eine schöne Mutation



Färbervorfreude: der Grundstock für die nächsten Jahre :-)

Kommentare:

  1. Wunderschöne Herbstbilder voller Farbenpracht. Es ist ein Genuss und Freude pur sie anzuschauen. Danke für diesen herrlichen Rundgang voller sonniger Farben.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. am allerliebsten mag ich diese leuchtend-orangen blueten der kapuzinerkresse - selbst im grauen, dunklen herbstwetter machen sie noch gute laune! ich muss wohl ab jetzt mehr ziehen, weil der nachwuchs die nach radieschen schmeckenden samen gefunden hat:) und deine fingerhutaehnliche lila-rosa blume koennte ein penstemon sein? dt. name waere "bartfaden".... sonnenblumen dagegen, die ich auch sehr liebe, sind hier schwierig, weil jede einzelne an bambusstaeben angebunden werden muss - was der attraktivitaet nicht unbedingt fluegel verleiht:)
    viele gruesse von der herbstlichen gruenen insel
    Bettina

    AntwortenLöschen

POWr Social Media Icons