Mittwoch, 12. Juni 2013

Martinas Jacke ist fertig!

So - nun hat das Schweigen in diesem Blog ein Ende. Die Jacke für meine Freundin Martina, deren Entstehungsgeschichte ich hier beschrieben habe, ist nun fertig und geht morgen auf die Reise.

Das war das tollste Strickprojekt seit langem. Das selbstgesponnene Garn flutschte nur so über die Nadeln und war alles andere als langweilig. Und die Anleitung für das Vitamin D von Heidi Kirrmaier habe ich mit Hilfe der blondinensicheren Erklärungen von Fadenstille schnell durchschaut.

Noch im Schnee habe ich begonnen zu stricken, und da gerade so viel anderes in meinem Leben geschieht, bin ich nun doch erst im Sommer fertig geworden. Aber in Lübeck können die Abende auf der Dachterrasse kühl sein, daher gehe ich davon aus, dass die Jacke Martina schon jetzt gute Dienste leisten kann.

Da ich zu faul war, die Lauflänge des Garns zu errechnen, müssen euch diese Angaben reichen: pflanzengefärbtes Blue Faced Leicester in 12 Farbtönen, verzwirnt mit Kammgarn 20/2 in krapprot. Verstrickt auf Nadelstärke 3, Gewicht der Jacke nur 320 Gramm.

Ich bin ja so stolz...





Kommentare:

  1. Auf diese Jacke und das vorangegangene Garn kannst du wirklich stolz sein :)
    Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Super gelungen, na sowas möchte ich auch mal geschenkt bekommen ! Klasse ! LG Anke

    AntwortenLöschen

POWr Social Media Icons