Dienstag, 11. September 2012

Fotos aus der Färbewerkstatt

Im Mai nach dem letzten Frost beginne ich mit dem Färben, und spätestens im September liegt bei mir alles voller Wolle, Garn und Stoff:


Ich habe mich in diesem Jahr viel zu lange mit meinem orangeroten Dahlienrausch aufgehalten:


Nun bin ich etwas in Verzug: Es fehlt noch knalliges Rot und fast das gesamte Blauspektrum. Bis Ende September muss also noch die Cochenillefärbung und die große Indigoschlacht überstanden sein. Die Bilder folgen.

Meine Wolle darf sich nach dem Farbbad immer ungewaschen ausruhen und wird erst im Herbst gewaschen...

... und getrocknet ...


... und (teilweise) kardiert.


Danach wird alles im milden Herbstlicht fotografiert ...


... und kommt dann in den Shop. Ein paar schöne Leckereien fürs Lacestricken sind schon online - herzlich willkommen!

Bevor die Töpfe für den Winter verpackt werden, mache ich als allerletztes noch die Färbung mit Rotholz, denn die darf sich für die bessere Lichtechtheit sogar bis zum nächsten Jahr ausruhen.

"Nebenbei" gibt´s natürlich noch ein paar kleine Spielereien, zum Beispiel Ecoprints aus dem Garten...


... und Pünktchensocken für die Entspannung:


So, das war ein kurzes Lebenszeichen. Ich mach´ dann mal weiter...

Kommentare:

  1. Ooooh - viel Spaß beim Weitermachen. Freu mich schon auf die Bilder
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. So viel tolle Farben, wahre Schätze.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen

POWr Social Media Icons