Sonntag, 18. März 2012

Webewinter

Wie schon früher erwähnt, habe ich Anfang des Jahres meinen kleinen Lervad-Kontermarsch-Webstuhl aufgebaut:


Simon wollte den geklappten Webstuhl aus dem Keller gern einmal in Betrieb zu sehen. Er hat mir auch fleißig beim Schären und Aufbäumen der Kette geholfen und den ersten Schal selbst angewebt. Leider hat er ausgerechnet zu dem Zeitpunkt die Lust verloren, als er richtig gut mit dem Schützen klar kam und auch gleichmäßig anschlagen konnte. Aber immerhin, dies ist der Anfang von Simons Schal (man sieht genau, ab wann er den Bogen raus hatte):


Die Kette reichte für drei Schals, so dass nun die ganze Familie pflanzengefärbte Kammgarnschals hat, die aber alle unterschiedlich aussehen. Ich habe bei jedem Schal das Schussgarn und die Trittfolge verändert:





Material: Kammgarn 20/2, mit Walnussschalen und Indigo gefärbt. Webbreite 30 cm, Kettlänge 6 m. Die drei Schals sind zwischen 1,40 m und 1,80 m lang.

Kommentare:

  1. Weberei ist auch noch soowas, was ich gern beherrschen möchte, warum hat man nicht mehr Arme und Hände.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. schoen geworden - da sag noch einer, braun und blau passe nicht zusammen! macht ja auch sinn, dass alle drei etwas anders sind - sonst gaeb es immer streit, wem welcher gehoert:)
    der webstuhl ist ja echt klein (hint an mich selbst: der wuerde hier vielleicht auch noch reinpassen:) - vielleicht muss ich ja doch irgendwann nochmal zuschlagen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Lervad ist so klein, der ist sogar WG-Zimmer-tauglich. Allerdings hat er - wie ein Webrahmen - keinen gesonderten Kett- und Warenbaum. Bei dickeren Schussfäden wird der fertige Stoff nach und nach viel dicker als die Rest-Kette auf dem Kettbaum, das Ganze kriegt also eine üble Schräglage. Teppiche zum Beispiel kann man nicht länger als 3 m machen, sonst wird man verrückt. Bei Kleiderstoffen ist es nicht so tragisch. Und 80 cm Webbreite ist auch nicht der Brüller. Aber dafür konnte ich immer und sogar früher in meiner Studentenbutze vierschäftig weben. Das entschädigt für vieles.

      Wer hat eigentlich gesagt, dass braun und blau nicht zusammen passen? Das ist meine absolute Lieblings-Farbkombi!

      Löschen
  3. ach, das hiess doch frueher immer so. oder auch rot, gruen, blau = polacksfrau usw.! heute schert sich da wohl kaum noch einer drum:)
    80 cm webbreite faend ich aber schon nicht sooo schlecht. und mehr als 3 m teppich - wuerden sowieso hier nirgendwo reinpassen:) ich hab einen alten weavemaster table loom geerbt, 4schaft, aber bisher noch nicht ausprobiert. die zeit reicht nie fuer alles:(

    AntwortenLöschen

POWr Social Media Icons