Mittwoch, 9. Februar 2011

Die Übersetzung ist fertig!

Nun endlich starte ich mit meinem Blog! Mein großer Vorsatz war, mit dem Bloggen so lange zu warten, bis ich endlich mit der deutschen Übersetzung zu diesem Buch fertig bin:


Nun ist es soweit - und das kam so:

Dieses Buch ist eine wahre Schatzkammer von pfiffigen Ideen für Schmuck, Kissen, Decken und vor allem tragbare und gut passende Filzkleidung. Ich kenne kein Filzbuch, das so gute Anleitungen und so viele interessante Techniken - verbunden mit so stimmungsvollen Fotos - zu bieten hat. Es beginnt mit verhältnismäßig einfachen kleinen Taschen, Kissen und Decken und endet mit atemberaubenden Großprojekten, die aber dank der detailgenauen Anleitungen gut nachzuvollziehen sind. Fantastisch und ein Muss für jeden, der ambitioniert filzt oder zumindest vom ambitionierten Filzen träumen möchte!

Im Filzforum bei Filzrausch hatten sich einige Leute das Buch gekauft, waren von den Fotos begeistert, konnten die wirklich ungewöhnliche und einmalige Technik von Charlotte Buch aber nicht aufgrund der Fotos nachvollziehen. Da ich Dänisch lesen kann, reifte so der Entschluss, das Buch zu übersetzen, um es für den deutschen Markt zu erschließen. Einfach so, weil ich dem Buch viele Leser gönne und auch, weil es mich reizte, zwanzig Jahre nach meinem Skandinavistik-Studium wieder einmal etwas mit einer skandinavischen Sprache zu machen.
Der Verlag hat mir dann schon vor fast zwei Jahren die Genehmigung erteilt, eine deutsche Übersetzung auf eigene Rechnung zu vertreiben. Ja, und dann hat es gedauert... und gedauert... Ich hatte große Schwierigkeiten, das Übersetzen in meinen Tagesablauf einzubauen und habe oft monatelang nichts gemacht. Nun endlich hat es mich vor ein paar Wochen richtig gepackt - kurz und gut: Die Übersetzung ist fertig und kann bei mir erworben werden. Noch läuft der letzte Korrekturlauf, und ich bin noch dabei herauszufinden, was eine gedruckte Version kostet. Aber ein Ende ist abzusehen: Montag Abend ist das PDF endgültig fertig! Es hat 77 Seiten, enthält alle Texte aus dem Buch und kostet 10,- €. Es kann bei mir bestellt werden.

Übrigens: Die Übersetzung allein nützt nicht viel, da die Texte sich auf die vielen tollen Schritt-für-Schritt-Anleitungen beziehen. DasBuch selbst bekommt man bei den Versendern für Filzer, z.B. bei Filzrausch.

Und da dies kein Übersetzungsblog werden soll, sondern ich mich mit möglichst vielen netten Leuten über textile Techniken austauschen möchte, kommt hier noch das Bild einer gestern Abend fertiggestellten Stickerei auf Filz:

1 Kommentar:

  1. Juhu Sprotte,

    wir kennen uns aus dem Filzforum (Luna) :-) ich freue mich auf die Übersetzung und auf Deinen Blog natürlich.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen

POWr Social Media Icons